Die angegebenen Preise entsprechen den unverbindlichen Preisempfehlungen der jeweiligen Hersteller

um Ihre individuell vereinbarten Preise angezeigt zu bekommen.

  SSL-Sicherheit
  Schnelle Lieferung
  30 Jahre Erfahrung
  Weltweiter Versand
  Rechnung - Vorkasse

Tel. 0351 - 287 882 50

Fax 0351 - 7979 229

Wasser/Öl Monitor H2Oil

Wasser/Öl Monitor H2Oil
Beispielhafte Darstellung, Produkt kann abweichen.
  • H2Oil
  • 1
  • 1
  • 500
Parker Wasser im Öl Monitor H2Oil Aufbau: Gehäuse: Noryl-Strukturschaum, Druckerabdeckung... mehr
Wasser/Öl Monitor H2Oil
  • Parker Wasser im Öl Monitor H2Oil
  • Aufbau: Gehäuse: Noryl-Strukturschaum, Druckerabdeckung aus ABS. Tastenfeld mit Silikongummi
  • Mechanische Zusammensetzung: Messing, überzogener Stahl, Edelstahl
  • Dichtungen: Fluorkohlenstoff
  • Schläuche: Nylon (mit Kevlar umflochtenes Microbore)
  • Schlauchlänge: Fluid-Anschluss-Schlauch 1,2 m
  • Volumenstrom: Bis zu 400 l/min (100 US GPM). (System 20 Sensoren). Höhere Durchflüsse mit SPS
  • Max. Betriebsdruck: bis zu 420 bar (6.000 psi)
  • Verträglichkeit: Fluide auf Mineralöl- und Petroleumbasis.
  • Stromversorgung: Aufladbare Akkus (12 VDC Pufferladegerät im Lieferumfang enthalten)
  • Sicherung: 5,0 A flinke Sicherung als Überlastungsschutz
  • H2Oil-Technologie: Infrarot-Absorptionsspektroskopie
  • Messbereich: PPM (0-3.000) oder % Anteil
  • Betriebstemperatur: +5°C bis +80°C
  • Umgebungstemperatur: +5°C bis +40°C
  • Testablaufzeitraum: 90 Sekunden
  • Speicherkapazität: 500 Tests (fortlaufende Aufzeichnung)
  • Belegdrucker: Integrierter 16-Spalten-Thermodrucker zum Ausdruck der Daten. Computer-Schnittstelle RS232
  • Wiederholbarkeit/Genauigkeit: besser als 5 % (normalerweise)
  • Viskositätsbereich: 2-100 mm²/s (9-460 SSU). 500 mm²/s mit SPS
Verfügbare Downloads:
Parker Wasser im Öl Monitor H2Oil Mit H2Oil kann ein Endanwender oder Servicetechniker...

Parker Wasser im Öl Monitor H2Oil

Mit H2Oil kann ein Endanwender oder Servicetechniker schnelle, genaue Messungen vor Ort statt im Labor in Form von Fernanalysen vornehmen. Dank der geschützten Schläuche kann H2Oil an einen System 20 Leitungssensor oder Single Point Sampler angeschlossen werden. Das Gerät verfügt über eine aufladbare 12- VDC-Stromquelle, einen Diagnoserechner und einen integrierten Belegdrucker für die effektive Protokollierung und den Aufruf der Daten.

Eigenschaften und Vorteile

  • Die Wasserüberwachung ist jetzt auch möglich, während die Maschine läuft, H2Oil sorgt für kürzere Produktionsausfallzeiten.
  • Diese vollkommen tragbare Einheit kann problemlos vor Ort ohne Stromversorgung, aber auch im Labor eingesetzt werden.
  • Anschluss an das System bei Druckwerten von bis zu 420 Bar über System 20 Sensor oder Single Point Sampler.
  • 90 Sekunden Testdauer.
  • Fortlaufende Speicherung von 500 Tests plus Speicher für 20 verschiedene Ölkalibrierkurven.
  • Die Routine-Wasserüberwachung der Ölanlage mit H2Oil spart Zeit und Geld und fördert die Lebensdauer des Öls.
  • Die getesteten Proben sind tatsächlich repräsentativ für das Wasser im System. Die Analyse erfolgt, bevor sich die Proben- Hydrodynamik ändert.
  • Die Datenerfassung versetzt den Anwender in die Lage, Testprotokolldaten bei jeden durchgeführten Test zu speichern.
  • Sofort vorliegende, genaue Ergebnisse stehen auf dem Display oder über den integrierten Belegdrucker zur Verfügung, so dass sofort über Wartungsmaßnahmen entschieden werden kann.
  • Für die Übertragung der Daten an einen Rechner ist eine RS232-Schnittstelle vorhanden.
  • Interne Diagnosefunktionen stellen sicher, dass H2Oil präzise und zuverlässig funktioniert.
  • Die Einheit wird in einem strapazierfähigen Aluminium-Tragekoffer geliefert.
  • Als Zubehör steht ein Oil Delivery Kit zur Probenentnahme zur Verfügung

Anwendungen

  • Offshore & Stromerzeugung
  • Marine
  • Baumaschinen
  • Zellulosefabriken
  • Hydraulikanlagen- und Systemhersteller
  • Forschungs- und Testinstitute
  • Militäranlagen
Zuletzt angesehen