Die angegebenen Preise entsprechen den unverbindlichen Preisempfehlungen der jeweiligen Hersteller

um Ihre individuell vereinbarten Preise angezeigt zu bekommen.

  SSL-Sicherheit
  Schnelle Lieferung
  30 Jahre Erfahrung
  Weltweiter Versand
  Rechnung - Vorkasse

Tel. 0351 - 287 882 50

Fax 0351 - 7979 229

Partikelzähler icountOS

Partikelzähler icountOS
Beispielhafte Darstellung, Produkt kann abweichen.
  • icountOS
  • 1
  • 1
  • 500
Parker Partikelzähler icountOS Max. Betriebsdruck: Druckverhältnisse über 2,5 bar... mehr
Partikelzähler icountOS
  • Parker Partikelzähler icountOS
  • Max. Betriebsdruck: Druckverhältnisse über 2,5 bar erfordern den Einsatz der Pressure Reducing Valve (PRV) von Parker – ACC6NN027 bar
  • Max. kinematische Viskosität: 300 cSt
  • Durchfluss: 60 ml/min
  • Einlassanschlussgröße: 6 mm
  • Auslassanschlussgröße: 4 mm
  • Umgebungstemperatur: -40°C bis +80°C
  • Betriebstemperatur: -30°C bis +80°C
  • Fluidtemperatur: -20°C bis +70°C
  • Kalibrierungstyp: MTD
  • Erfüllte Spezifikationen: IP68
  • Bewährte Laserdetektionstechnologie
  • Klassenführender Onboard-Speicher bietet Speicherplatz für bis zu 250.000 Sätze von Testergebnissen
  • Widerstandsfähiges, sturmgeschütztes Gehäuse – Robustes, wasserdichtes (wenn offen) IP54-Gehäuse und vollständig versiegelte, schlagfeste Frontblende aus gebürstetem Edelstahl
  • Leichtgewichtig – Gesamte Einheit wieder weniger als 5,5 kg (12,1 lbs)
  • Echtzeit-Detektion von gelöstem Wasser und Partikeln bis hinunter zu 4 Mikrometern
  • Langlebiger Remote-Betrieb – geregelte 12 VDC Stromversorgung mit einem 4-poligen M12-Stecker sowie einer wiederaufladbaren NiMH Detektor-Batterieeinheit für den Einsatz vor Ort oder an abgelegenen Standorten
  • Flüssigkeits- und Druckkontrolle – passt Flussraten automatisch auf eine optimale Rate von 60 ml/min an
  • Maximaler Online-Betriebsdruck von 2,5 bar (36 psi) Für Hochdruckanwendungen ist ein separat bestellbares Eingangsreduktionsventil erhältlich
  • Technische Daten: Internationale Standards: Bis ISO 22 (+/- ISO-Code) NAS 0-12
  • Schutzart IP54 (Einheit offen), IP67 (Einheit geschlossen)
Verfügbare Downloads:
Parker Partikelzähler icountOS Die Sauberkeit von Hydraulikflüssigkeit spielt eine wichtige...

Parker Partikelzähler icountOS

Die Sauberkeit von Hydraulikflüssigkeit spielt eine wichtige Rolle bei der Leistung und Zuverlässigkeit von Industrieausrüstung. Flüssigkeiten mit hohem Verunreinigungsgrad und/oder Feststoffpartikel können Systemkomponenten beschädigen, wie z. B. Pumpen, Aktuatoren oder Servoventile, und führen zu kürzeren Wartungsintervallen, mehr Ausfallzeit und höheren Kosten.

Das iCountOS von Parker ist eine innovative Lösung für die Herausforderung, die Qualität von Hydraulik- und Kohlenwasserstoff-Kraftstoffen in vielen verschiedenen Anwendungen zu messen – von erneuerbarer Energie, Schifffahrt und Offshore bis hin zur Produktion, (Auto-)Mobilität, Landwirtschaft, dem Militär sowie der Luft- und Raumfahrt. Das Gerät ist kompakt, leichtgewichtig (5,5 kg), robust (IP67) und verfügt über ein benutzerfreundliches Design, das die Analyse von Flüssigkeiten im Feld schnell, einfach und unkompliziert macht.

Das iCountOS ist hochgradig anpassbar und erlaubt dem Wartungspersonal, Proben direkt aus einem Hydraulikreservoir oder -tank beziehungsweise dem Kraftstofftank eines Fahrzeugs zu entnehmen (Offline-Betrieb). Es kann auch an einen Flüssigkeitskreislauf angeschlossen werden und Proben direkt aus einer Hochdruckleitung entnehmen. Hierfür ist ein druckreduzierender Adapter erforderlich. Das gesamte System ist in sich geschlossen und verfügt über ein Laserdetektions-Partikelmessgerät, Batterie, Pumpe sowie einen Speicher mit einem Webseitengenerator zum Herunterladen von Daten auf jeden PC oder Laptop.

Das Partikelmessgerät iCountOS verwendet fortschrittliche Technologie, die genaue Ergebnisse und Echtzeit-Detektion von gelöstem Wasser und Partikeln bis hinunter zu 4 Mikrometern liefert. Der Kern des Systems ist ein hochentwickelter Laser-Detektor, der eine Verdunkelungs-Durchflussmesszelle zur kontinuierlichen Messung des Flüssigkeitsdurchflusses durch eine Messleitung verwendet. Standardmäßig wird eine Messung pro Sekunde vorgenommen, allerdings lassen sich die Messintervalle und der Testzeitraum durch den Benutzer festlegen. Die Ergebnisse werden umgehend mitgeteilt und in Echtzeit aktualisiert. Die Daten werden auf einem integrierten OLED-Digitaldisplay angezeigt und können zum späteren Hochladen über die ebenfalls integrierte Webseiten-Schnittstelle des iCount mit einem RJ45-Kabel gespeichert werden. Mit seinem robusten Tragegehäuse, versiegelt nach IP67, sowie bewährter Laser- und Diagnostiktechnologie ist das IOS das perfekte Werkzeug für Ingenieure zum Gebrauch mit fest montierten und mobilen Anlagen und Maschinen.

Darüber hinaus bietet Parker das iCount LaserCM an – ein tragbares Partikelmessgerät mit zusätzlichen Funktionen, einschließlich Sauberkeitsauskunft nach ISO-/NAS-Standard, eine Option zur Eintragung und grafischen Darstellung von Daten sowie eingebauter Speicher und Drucker. Für eine kontinuierliche Inline-Partikeldetektion ist das iCountPD erhältlich.

Vorteile

  • Bietet Außendienstpersonal die Möglichkeit, den Verunreinigungsgrad von Hydraulikflüssigkeit oder -öl in Industrieausrüstung schnell und leicht zu messen. Verunreinigte Flüssigkeit kann dann gewechselt und/oder gereinigt werden, was zu einer verbesserten Systemleistung und -effizienz führt.
  • Kompakte, tragbare Ausführung sorgt für eine einfache Verwendung im Außendienst und im Labor
  • Die Partikelüberwachung kann während des Betriebs der Maschine eingesetzt werden, sodass eine höhere Systemverfügbarkeit gewährleistet ist
  • Entworfen, um eine große Bandbreite an leicht zu verwendenden Funktionen anzubieten – bei deutlich niedrigeren Kosten als bei Konkurrenzsystemen und im Rahmen der meisten Wartungsbudgets
  • Entworfen in Übereinstimmung mit den neuesten weltweiten Standards, einschließlich: CE-Kennzeichnung, EG-Konformitätserklärung, Maschinenrichtlinie, EMC EN61000-6-3:2001, EMC EN61000-6-2:2001, and EMC EN61010-1:2001

Branchen

  • Landwirtschaft
  • Bauwesen
  • Öl und Gas
  • Stromerzeugung
  • Schifffahrt
  • Bergbau
  • Forstwirtschaft
  • Industrieanlagen
  • Luftfahrt

Anwendungen

  • Deck und mobile Krane
  • Brandbekämpfungsausrüstung
  • Forwarder
  • Hydraulische Pressen
  • Schifffahrtslenkkomponenten
  • Aggregate
  • Entsorgungsmanagement, Kipper und Gabelstapler
  • Baumaschinen
  • Erntemaschinen
  • Abfallpressen
  • Greifstapler
  • Radlader
  • Bohrgeräte
  • Industrieaggregate
  • Flugzeuge
  • Windkraftanlagen
Zuletzt angesehen