Die angegebenen Preise entsprechen den unverbindlichen Preisempfehlungen der jeweiligen Hersteller

um Ihre individuell vereinbarten Preise angezeigt zu bekommen.

  SSL-Sicherheit
  Schnelle Lieferung
  30 Jahre Erfahrung
  Weltweiter Versand
  Rechnung - Vorkasse

Tel. 0351 - 287 882 50

Fax 0351 - 7979 229

Elektronikmodul PQDXXA-Z10 für PVplus

Elektronikmodul PQDXXA-Z10 für PVplus
Beispielhafte Darstellung, Produkt kann abweichen.
  • PQDXXA-Z10
  • 1
  • 1
  • 500
Parker Elektronikmodul PQDXXA-Z10 für PVplus Bauart: Modulgehäuse für Rastung auf... mehr
Elektronikmodul PQDXXA-Z10 für PVplus
  • Parker Elektronikmodul PQDXXA-Z10 für PVplus
  • Bauart: Modulgehäuse für Rastung auf Tragschiene EN 50022
  • Gehäusematerial: Polycarbonat
  • Brennbarkeitsklasse: V2 - V0 nach UL 94
  • Einbaulage: beliebig
  • Umgebungstemperaturbereich: -20 bis +55 °C
  • Schutzart: IP 20 nach DIN 40 050
  • Gewicht: 260 g
  • Einschaltdauer ED: 100%
  • Versorg.-spannung Ub: 18 - 30 (VDC), Welligkeit < 5% eff.
  • Einschaltstrom, typ.: 22 A für 0.2 ms
  • Stromverbrauch, max: < 4 A für p-Q-Regelung; < 2,0 A für Hubvolumenregelung
  • Signalauflösung Eing (%).: 0.025 (für Leistung 0.1)
  • Schnittstelle: USB - Typ B
  • EMV: EN 50 081-2, EN 50 082-2
  • Anschlussklemmen: Schraubklemmen 0,2 - 2,5 mm², steckbar
  • Anschlusskabel:
  • 1,5 mm² gemeinsam abgeschirmt, für Versorgung und Magnete (AWG16)
  • 0,5 mm² gemeinsam abgeschirmt, für Sensoren und Signale (AWG20)
  • Leitungslänge max.: 50 mm

Hinweis: Zur Programmierung des Moduls via PC wird ein Verbindungskabel benötigt.

Verfügbare Downloads:
Parker Elektronikmodul PQDXXA-Z10 für PVplus Das Pumpensteuermodul PQDXXA-Z10 für alle...

Parker Elektronikmodul PQDXXA-Z10 für PVplus

Das Pumpensteuermodul PQDXXA-Z10 für alle PVplus-Rahmengrößen ermöglicht die Regelung von Hubvolumen, Druck und Drehmoment Ihres Hydrauliksystems mit herausragender dynamischer Leistung und höchster Genauigkeit.

Eigenschaften

  • Digitaler Schaltungsaufbau
  • Für alle Pumpenbaugrößen
  • Für alle Funktionen (Druck, Hubvolumen, Leistung)
  • Vordefinierte Parameter Sätze (Plug & Play)
  • Anschluss über USB Kabel (USBA/USBB)
  • Rampenzeiten bis zu 60 Sekunden
  • Entspricht den einschlägigen europäischen EMV Vorschriften
  • Offline Bearbeitung von Parametersätzen
  • Einfache Fehlerdiagnose
  • Strukturierte Reglerabstimmung durch Monitoring der PID-Anteile
  • Alle Einstellungen können gespeichert werden und via PC an andere Module übertragen werden

Programmier-Software

Die Programmierung der Regelmodule erfolgt in einer leicht erlernbaren Weise. Um Pumpengröße und Regelfunktion zu definieren und um die Regelparameter zu modifizieren wird das Programm ProPVplus gestartet. Dieses Programm läuft unter WINDOWS® 95 und höher.

Merkmale

  • Darstellung und Dokumentation von Parametersätzen
  • Speichern und Zurückladen optimierter Parametersätze
  • Oszilloskop-Funktion für einfache Inbetriebnahme und Parameteroptimierung
  • Standard Parametersätze für alle PVplus Kolbenpumpen sind bereits im Datenspeicher hinterlegt
Zuletzt angesehen